Seniorenberatung SpoTS (Stützpunkt offene Tür für Senioren)

Die Senioren- und Angehörigenberatung SpoTS richtet sich an Bonner Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren, sowie deren Angehörigen und chronisch kranke Menschen. Wir stehen Ihnen zur Seite, wenn Sie Fragen rund ums Alter, Pflege und Vorsorge oder Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung Ihres Alltages haben.

Die Seniorenberatung SpoTS wird von der Bundesstadt Bonn finanziell gefördert.


Ihre Ansprechpartnerin

Ingrid Still
Sozialberaterin

C O R O N A

 „Ich bin Rentner und benötige Hilfe“

Wir, die AWO-SpOTS-Beratung, sind für unsere Senioren da!

Ganz persönlich und ganz unbürokratisch helfen wir Ihnen von Herzen in diesen schwierigen Zeiten.

Sie als ältere Menschen sind in diesen Corona bedingten Zeiten vielleicht besonders einsam und auf Unterstützung angewiesen. Besuche sind fast unmöglich geworden, vielleicht trauen sich nicht aus dem Haus, um sich nicht mit dem Virus anzustecken.

Umso wichtiger ist es, auch aus der Ferne für sie da zu sein, damit sie diese schwierige Zeit gut überstehen.

Oft reicht schon ein Telefonat. Dazu stehen wir Ihnen zur Verfügung. In besonderen Fällen sich Hausbesuche, unter Schutzmaßnahmen für alle, möglich.

Der Hausbesuch findet nur im gesunden Zustand, mit Mund-Nasen-Maske und ausreichendem Abstand statt.

Was also ist zu tun, um Hilfe für alte Menschen zu leisten, wo sie gebraucht wird, und andererseits die vielen neuen Hilfsangebote für Ältere nicht ins Leere laufen zu lassen? Wir glauben: Das wissen die am besten, die auch außerhalb dieser besonderen Zeiten für die Versorgung und Teilhabe der Älteren vor Ort zuständig sind, wie z.B. die AWO-SpOTS-Beratung in Beuel. Hier können wir im Kontakt mit Ihnen in Erfahrung bringen, welche Not vorliegt – oder ob eine Einkaufshilfe im Zweifel ausreicht.

Sollten Sie Fragen haben – trauen Sie sich anzurufen, gerne besprechen wir in einen persönlichen Gesprächstermin Ihr Thema.

unverbindlich – kostenlos – vertraulich – neutral

dienstags, mittwochs und donnerstags 0228 – 46 72 12 (AB)

oder per Mail spots@awo-bnsu.de

Achtung!  Information zum Coronavirus!

Wichtiger Hinweis zur Beratung der Spots!

 Bitte beachten Sie dies zur eigenen und der Sicherheit der Mitarbeiter.

- Termine finden nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung statt.

- Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die telefonische sowie
  Email Beratung bevorzugt werden soll.

- Es wird auf telefonische Beratung und Beratung per E-Mail umgestellt

- Bei Terminvereinbarung im Büro gilt - tragen Sie bitte eine Maske und
  kommen Sie nur gesund zum Termin.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen eine gesunde Zeit.


In der Zeit vom 24.07. - 17.08.2020 ist die Beratungsstelle nicht besetzt!

Offene Sprechstunde:

dienstags     09.00 Uhr bis 10.30 Uhr
mittwochs    15.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Außerhalb der offenen Sprechstunde Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Information und Terminvergabe dienstags, mittwochs und donnerstags unter:

Tel:      0228 - 46 72 12
Fax:    0228 - 4 22 27 15
E - Mail:  ingrid.still@awo-bnsu.de  oder  spots@awo-bnsu.de